Die Landesregierung (Sozailministerium)hat am 31.1. einige Informationen zum am 1.3.2020 in Kraft tretenden Masernschutzgesetz veröffentlicht. SIe sind etwas mühsam zu finden. Deshalb hier zwei Links.

FAQs SChule

Informationen zum Masernschutzgesetz

Angeblich wird das MBWK in Kürze weitere Ausführungsbestimmungen für Schulen veröffentlichen. Vielleicht bleibt den Schulleitungen dann ja der Blick in den Impfpass erspart indem die "Ärztliche Bescheinigung für die Aufnahme in Kindertageseinrichtungen und zur Aktualisierung bei Wechsel einer Kindertageseinrichtung" oder ein ähnliches Formular auch für die SChule genutzt werden kann.

Personalführung 4.0     2. Teil

Dienstag, 10. März 2020 im Hotel ConventGarten 
Hindenburgstraße 38-42 - 24768 Rendsburg

Die Resonanz auf die Themen des Jahreskongresses 2019 war so überwältigend, dass wir diese Reihe wiederum in Kooperation mit dem IQSH fortsetzen werden. Im ersten Teil der Veranstaltung soll es um schwierige juristische Fragen des Schulalltags gehen. Frau Dr. Burkhart ist vielleicht von Fortbildungsveranstaltungen in Kiel bekannt. Sie beschäftigt sich mit den Unterschieden zwischen den Lebensvorstellungen junger Menschen (auch Lehrkäften) und den Erwartungen der „berufserfahrenen“ Vorgesetzten.

Programmplanung:

bis 8:45 Uhr Eintreffen

9:00 – 10:30 Uhr Begrüßung durch den Vorsitzenden des slvsh Uwe Niekiel und NN

9:15 – 10:30 Uhr Vortrag von Dr. jur. G. Hoegg, Bremen zum Thema Schulrecht

10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause

10:45 – 12:30 Uhr Fortsetzung Vortrag Dr. G. Hoegg, anschl. Fragen und Diskussion

12:30 – 13:30 Uhr Mittagessen

13:45 – 16:45 Uhr Vortrag von Dr. Steffi Burkhart zum Thema: Generation Y

16:45 – 17:00 Uhr Kaffeepause Dank an die Referenten und Verabschiedung der Teilnehmer

17:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 5.3.2020 per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verbindlich an. Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt. Die Kosten für die Teilnahme einschl. der Verpflegung betragen für Mitglieder 20 € und für Nicht-Mitglieder 35 €. Wenn Sie vor der Veranstaltung in den slvsh eintreten, zahlen Sie für dieses Jahr keinen Beitrag. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt. Mitglieder unsres Verbandes werden vorrangig berücksichtigt.

 

 

Der neue Erlass zur Regelung der Leitungszeít für die Schulleitungen des Landes befindet sich in der Anhörung. Der slvsh ist zu einer Stellungnahme aufgefordert worden. Wenn Sie daran mitarbeiten möchten, melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle.

Nur in Bayern scheint es kaum Probleme zu geben. So lautet eine Schlagzeile im Hamburger Abendblatt vom 16. Dezember 2019 (S.3). Bundesweit fehlen an mehr als 1000 öffentlichen Schulen die Schulleitungen. Dies hat eine bundesweite Umfrage bei verschiedenen Bildungsministerien ergeben. Insbesondere betroffen sind die Grundschulen. Als Ursache für dieses Problem werden die vielfältigen und neu hinzugekommenen Aufgaben in der Schulleitung, die weder in der dafür zur Verfügung gestellten Leitungszeit noch in der Besoldung in den vergangenen Jahrzehnten berücksichtigt wurden.

Nach der Excel-Version ist der slvsh-Leitungszeitrechner nun auch direkt online zu benutzen. Hier können Sie ausrechnen, welche Leitungszeit wir für Ihr System angemessen halten.