Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber von der Pädagogische Hochschule Zug hat uns um Unterstützung seines Schulbrometers gebeten. Der Bitte kommen wir gerne nach.

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter
Liebe Mitarbeitende an Schulen, liebe Lehrer*innen, Sonderpädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen...
Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Schulverwaltung/Schulaufsicht
Liebe Vertreterinnen und Vertreter des Unterstützungssystems

Ihre aktuelle Schulsituation ist aufgrund der Krise mit COVID-19 sehr herausfordernd.
Wir als Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (in unserer Arbeit in der Praxis, mit der Praxis und für die Praxis) möchten diese besondere Situation im Sinne von „Responsible Science“ begleiten.
Wie können wir Sie unterstützen?
Mit dem von uns initiierten Schul-Barometer (SchuBa) möchten wir einen Beitrag zum Erfahrungs- und Know-how-Austausch leisten.
Sie haben im Rahmen von 10 Minuten bis zum Sonntag (5.4.2020) die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit den besonderen Herausforderungen, denen Sie sich gegenübergestellt sehen, und Ihre Wünsche, Bedürfnisse, Meinungen, und Empfehlungen einzubringen.
Wir bereiten Ihre Rückmeldungen auf und stellen Ihnen Anfang der nächsten Woche das gesammelte und systematisierte Feedback der von uns befragten Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung (via Website und gerne auf Ihren Wunsch hin per Email an Sie).
Rückmeldungen aus der Praxis nutzen wir zudem, um Bildungs-Politik und Bildungs-Verwaltung sowie die interessierte Öffentlichkeit darüber zu informieren, was Schulen leisten und wo der Schuh drückt.
Zum Schul-Barometer gelangen Sie, indem Sie folgenden Link anklicken (oder in Ihren Webbrowser kopieren):

www.Schul-Barometer.net


Gerne können Sie den Link zur Befragung auch an Ihr Netzwerk und Ihre Kolleginnen und Kollegen sowie Eltern und Schüler weiterleiten.
Gerne informieren wir Sie nächste Woche über die Ergebnisse. Wenn Sie das möchten, signalisieren Sie es bitte am Ende des Schul-Barometers.
Wir beachten selbstverständlich den Datenschutz, siehe unten*.
Falls Sie bei der Onlinebefragung Probleme oder Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Für Ihren Einsatz im Voraus herzlichen Dank!
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Kollegien stabile Gesundheit, viel Geduld und einen guten Umgang mit den persönlichen und beruflichen Herausforderungen in diesen Zeiten!
Ihr
Stephan Huber

Leiter Forschung und Entwicklung sowie Mitglied der Hochschulleitung der PH Zug
Leiter des Instituts für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie IBB von der Pädagogische
Zugerbergstrasse 3, CH-6300 Zug
E-Mail: Schul-Barometer@phzg.ch

*Datenschutz

Alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden von uns selbstverständlich eingehalten.

Das heißt konkret, dass alle Daten

  • streng vertraulich behandelt werden,
  • nicht auf die Person der Befragten zurückgeführt werden können,
  • nur für den mit der Befragung verbundenen Zweck verarbeitet werden,
  • nur von Personen eingesehen werden, die am IBB arbeiten.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter: http://www.bildungsmanagement.net/Schulbarometer/SchuBa-Datenschutz-20-03-20.pdf